Willkommen bei Surfen Frankreich. Bei uns findet ihr Informationen rund ums Surfen und Wellenreiten in Frankreich!

Herbst ist Surf-Contest Saison in Frankreich

Der Herbst ist die beste Zeit um zum Surfen nach Frankreich zu kommen, denn im September und Oktober werden die französischen Line-ups nicht nur mit perfektem Herbstswell und fabelhaften Wellen versorgt, auch die größten Contests im Surfen locken die besten Surfer der Welt nach Frankreich.surfen frakreich paulineado

Contest-Season

Dieses Jahr laufen gleich drei hochkarätige Surf-Contests hintereinander am Atlantik in Frankreich. Der Swatch Pro, der Roxy Pro für die Damen und der berühtigte Quilsilver Pro für die Herren. Kelly Slater, Joel Parkinson, Taj Burrow & Co kämpfen um die besten Wellenritte. Dieses Jahr findet der beliebte Contest in Seignosse, Strandabschnitt Le Penon und in der bekannten Welle "La Gravière" in Hossegor statt. Ein riesen Spektakel bei bestem Wetter!

Wetter

Während die Temperaturen in Deutschland schon auf winterliche 6 Grad fallen, hat man in Frankreich bei 26-30 Grad noch richtig Sommergefühle beim Surfen. Ein wahrhaft goldener Oktober! Auf den Herbst ist beim Surfen in Frankreich immer wieder verlass, denn er bringt bestes Wetter, fabelhafte Wellen und Surfbedingungen und einzigartige Contests mit sich.  

Auf geht's!

Also macht Euch am besten gleich auf den Weg (im Herbst gibt es super Flug-Specials, z.B. von Volotea aber auch von Airfrance und der Bahn) oder merkt Euch die beste Zeit zum Surfen in Frankreich zuindest schon mal für nächstes Jahr vor!

Copyright © 2018 Surfen Frankreich. All Rights Reserved